Javier Giron Blanco

0Er studierte Wirtschaftsingenieurwesen mit einem Master in Produktionstechnik an der Technischen Universität Berlin. Er arbeitete in der Textil- und Luftfahrtindustrie, bevor er in die Engineering-Abteilung eines Unternehmens der Toyota-Gruppe in Japan wechselte. Dort lernte er die Grundlagen von Lean Manufacturing und des Toyota-Produktionssystems in verschiedenen Fabriken in der Präfektur Aichi.

Er kam 2004 zur Operations-Abteilung einer weltweit führenden Managementberatungsfirma und leitete Lean Improvement-Projekte in den Sektoren Energie, Chemie, Automobil und Bergbau in Europa, dem Nahen Osten, Afrika und Südamerika. 2012 gründete er seine operative Unternehmensberatung. Er hat in den letzten 10 Jahren mit Instandhaltungsmanagern, Vorgesetzten und Technikern zusammengearbeitet, um die Instandhaltungsprozesse und die Organisation zu verbessern.

Torsten Dederichs

4neu380Er begann seine Karriere im Jahr 1991 als Instandhaltungselektriker in einem deutschen Bergbau-Unternehmen. Nach mehrjähriger praktischer Tätigkeit absolvierte er ein Studium der Elektrotechnik an der Fachhochschule Aachen.

Als Wartungsingenieur arbeitete er in einem der größten deutschen Steinkohlekraftwerke. Während dieser Zeit erhielt er einen umfassenden Überblick über alle Aspekte der Instandhaltungsplanung und -planung in einem Hochverfügbarkeitsgeschäft.

Angesichts des steigenden Drucks auf das Energiegeschäft in Deutschland nutzte er die Chance, ein großes Lean-Transformationsprojekt in seinem Unternehmen zu unterstützen. Als Instandhaltungsspezialist und später als Projektleiter leitete er die Umgestaltung in den meisten deutschen Kraftwerken seines Unternehmens. Mit seinem fundierten Instandhaltungswissen hat er dazu beigetragen, die Effizienz der Instandhaltungsprozesse in diesen Anlagen deutlich zu steigern. Seine Meinung und sein Wissen wurden auch von den internationalen Projektteams eingeholt.

Aufgrund des anhaltenden Wandlungsbedarfs im europäischen Energiegeschäft entschied sich sein Unternehmen, als Berater für energietechnische Themen auf den Markt zu kommen. Hier arbeitet Torsten Dederichs nun in einer zentralen Funktion an der Entwicklung und Bereitstellung von Beratungsdienstleistungen für das Energiegeschäft weltweit.